Bitte klicken, wir sagen Danke schön!
Die ganzen Sommermonate 2016 waren für uns eine sehr arbeitsreiche Zeit. Wir haben zusätzlich zu unserer eigentlichen, vielen Arbeit für unsere über 700 Tiere, auch sehr vielen weiteren Tieren geholfen, die zum Teil keine Kundentiere sind!
Und auch wenn sich alles so leicht liest, für jedes Tier haben wir z.T. Wochen gebraucht, um einen Platz zu finden. Wir haben täglich viele, viele Telefongespräche geführt, das Vet. Amt und unsere Tierärzte bemüht um den Tieren zu helfen. Natürlich haben wir die Tiere selber abgeholt, zum Tierarzt und dann auf die Pflegestellen gebracht.

Aber nun können wir von unseren wunderbaren Erfolgen für die Tiere berichten:
Wir haben den Kater Tommy für eine unbestimmte Zeit auf einer Pflegestelle untergebracht, da sein Frauchen (keine Kundin) umzieht und ihn vorerst nicht mitnehmen konnte. Einen Platz für Tommy zu finden, war sehr schwierig da  viele Kriterien beachtet werden mussten.
Die Hündin Maya, wurde von der Polizei aufgegriffen und in das Tierheim Frankfurt gebracht. Unser Teammitglied Verena hatte dies über FB gehört und uns sofort informiert. Maya ist ein Kundenhund und wird von uns seit 2008 versorgt.
Sie ist sehr krank und braucht ständig medizinische Hilfe und Sonderfutter. Nachdem die Besitzerin die Verzichtserklärung unterzeichnet hatte, konnte unser Teammitglied Sabine unsere Maya im Tierheim abholen (mit Abgabevertrag selbstverständlich). Bei Sabine kann Maya nun ihren Lebensabend verbringen, daüber sind wir so glücklich!   

Für 2 Katzen, die abgegeben werden sollten weil ein Baby kam, haben wir ebenfalls einen Pflegeplatz gesucht und auch gefunden. (keine Kunden)!
Zuhause gesucht! 
Und die kleine, süße Daisy ein Dackelchen, der seit fast 2 Jahren, 14 Stunden alleine in seinem Zuhause saß, weil sein Herrchen selbstständig ist und immer mehr arbeiten musste.  Daisy hatte sich komplett zurückgenommen, stand nicht mehr auf, kam nicht mehr aus ihrem Körbchen- sie war nur noch traurig! Auch dieser Hund ist kein Kundenhund, aber Daisy zu helfen, dies lag uns sehr am Herzen. Unsere letzte freie Pflegestelle, unsere liebe Familie Raml, hat Daisy zu sich genommen. Wir haben sie kastrieren lassen, denn sie war immer scheinschwanger. Nun sollte Daisy vermittelt werden, aber Daisy hat sich in das Herz der Familie Raml geschlichen und darf dort nun für immer bleiben! 
Ein Häschen, das 4 Jahre lang, ganz alleine in einem winzigen Käfig ohne Häuschen, Heu und Frischfutter vegetierte, haben wir ebenfalls übernommen und zum Tierarzt gebracht. Otto darf sich nun im Hasenzimmer bei unseren Teammitgliedern Verena und Tanja auf ein artgerechtes und glückliches Leben freuen und im Frühling auf ein riesengroßes, wunderbar eingerichtetes Freigehege- ein Hasenparadies! Wir freuen uns so sehr für Otto!
Und unsere Kundenhunde Nike und Semmel, bekamen nun auch endlich ein schönes Zuhause! Ihr Frauchen war im Februar verstorben und wir haben ihr immer versprochen, dass wir uns nach ihrem Tode um die Hunde kümmern und sie niemals trennen werden. Seit Februar waren Nike und Semmel auf einer Pflegestelle und nun konnten sie ebenfalls zu sehr lieben Menschen gemeinsam umziehen. Darüber freuen wir uns auch ganz besonders.  
Vermittelt
Notfellchen